Die zweite Chance gut genutzt

Jule Casny und David Lutz haben die Mittlere Reife an der Abendrealschule der Crailsheimer vhs erfolgreich absolviert

Mit einem breiten Grinsen nimmt Jule Casny ihr Zeugnis entgegen. Die 26- jährige wusste nach ihrer Ausbildung als Hauswirtschafterin, dass es das noch nicht gewesen ist. Heilerziehungspflegerin – das sollte ihr Beruf werden. Mit diesem Ziel vor Augen meisterte sie den abendlichen Unterricht. Doch war es nur lästige Pflicht? „Ich habe mich jeden Tag auf meine Chaoten gefreut, das war wie eine zweite Familie hier“, berichtet sie über die letzten zwei Jahre. Freilich sei es anfangs etwas gewöhnungsbedürftig gewesen, sich nach der täglichen Arbeit abends nochmal anzustrengen, doch das habe sich sehr schnell eingespielt. Nun ist sie stolz und glücklich, dass sie bald ihre Wunschausbildung anfangen kann. Nicht zuletzt dank den „hammerguten Lehrern“, wie sie sagt.
Ähnlich geht es dem 21-jährigen David, der seine erste Ausbildung als Bäcker abgebrochen hatte und dann als Produktionshelfer arbeitete. Doch das war ihm nicht genug. Allerdings sah es ohne Mittlere Reife schlecht aus mit den Berufsaussichten und so erinnerte er sich an den Ausspruch seines früheren Lehrers: Wenn man den Abschluss nicht schaffe, dann müsse man eben an die Abendrealschule. Gedacht, getan – er meldete sich an und wurde ein fleißiger Schüler. Nebenbei arbeitete er die meiste Zeit als befristete Hilfskraft weiter, auch wenn es mit dem Schichten anstrengend und nicht immer ganz einfach gewesen sei. Dennoch haben sich seine Anstrengungen gelohnt – neben dem Zeugnis bekommt er zudem eine Belobigung für seine guten Leistungen überreicht. Jetzt bekommt er einen Festvertrag bei der Firma, in der er momentan arbeitet und bald wird er sich auf die Suche nach einem Ausbildungsplatz machen. Und dann? Wenn das alles klappt, dann möchte er eines Tages auf dem Berufskolleg die Fachhochschulreife erwerben – damit stünden ihm dann wirklich alle Wege offen.

[Text und Foto: Anna-Larissa Baranowski, Stadtblatt, 17.07.2014]

 

Die erfolgreichen Absolventen der Abendrealschule Jule Casny und David Lutz

 
 

    Kommentare anderer ehemaliger Schülerinnen und Schülern

    „Wenn ich heute Leute mit Hauptschulabschluss treffe, sage ich denen immer, sie sollen weitermachen: Ihr wisst nicht, was in zehn Jahren ist, vielleicht geht euer Betrieb in die Insolvenz, nur mit Hauptschule und Ausbildung, da ist die Perspektive begrenzt und ihr müsst nehmen, was kommt. Ich habe mich mit dem Lernen an der Abendrealschule nicht schwer getan, die Lehrer waren toll und ich hatte ja den Willen, weiterzukommen.“ (A.M.)

    „Der Abendrealschule verdanke ich heute einen guten Lebensstandard, der es mir ermöglicht, meinen Sohn im Studium finanziell zu unterstützen. Meine damals erworbenen Englischkenntnisse sind mir bei meinen Reisen um die Welt sehr hilfreich.
    Glückwunsch zum 25-jährigem Jubiläum und weiterhin viel Erfolg für die Abendrealschule Crailsheim. Danke an die vhs, danke an die Stadt Crailsheim für diese Weiterbildungsmöglichkeit.“
    (R.H.)

    „Es war eine super Zeit, ich konnte meinen Horizont erweitern und nicht zuletzt auch meinen Kindern viel besser bei den Hausaufgaben helfen.“ (M.M)

    „Ich bin sehr dankbar, dass es die Abendrealschule gibt. Sie hat mir ermöglicht, auf einer weiterführenden Schule das Fachabitur zu erlangen und ich jetzt sogar Internationale Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule in Aalen studieren kann. Die Lehrer waren sehr engagiert und hilfsbereit, obwohl es sicherlich nicht immer einfach für sie war. Ich kann jedem, der neue Perspektiven für seinen weiteren Werdegang sucht, die Abendrealschule ans Herz legen.“ (T.D.)

    "Die Abendrealschule hat mir geholfen, über den Zweiten Bildungsweg voranzukommen. Ich habe nach der Abendrealschule das zweijährige Berufskolleg für Gesundheit und Pflege in Künzelsau besucht - zur Erlangung der Fachhochschulreife. Zur Zeit studiere ich an der Außenstelle Villingen-Schwenningen der Hochschule Furtwangen Molekulare und Technische Medizin und bin dort im zweiten Semester. Ohne die Abendrealschule wäre das nicht möglich gewesen. Noch mal vielen Dank." (A.M.)

      Verschenken Sie doch mal Bildung! Geschenkgutscheine halten wir für Sie bereit!
      entwickelt von cmx Konzepte
       und Webovations
      cmxKonzepte© 
      Aktuelles

      Welt-Yogatag am 21.06.2017 in Öhringen

      2015 wurde von der UNO beschlossen, jährlich einen Internationalen Tag des Yogas zu begehen, (...) lesen »
       

      Dem Imker Martin Rößner über die Schulter geschaut

      Wie sieht eine Bienenkönigin oder eine Drohne aus der Nähe aus? Wie entsteht eine (...) lesen »
       

      Crailsheimer Fest der Religionen

      Am Sonntag, 18.06.2017, fand von 12.00 Uhr bis 17.30 Uhr das Crailsheimer Fest der Religionen (...) lesen »
       

      Foto-Gewinnspiel: Meine Begegnung mit Europa!

      Volkshochschulverband Baden-Württemberg verlost Zuschuss (...) lesen »
       
      Alle News lesen »
      Aktuelles Programmheft
      Titelbild des aktuellen Programms
      Titelbild unseres aktuellen Programmhefts
       
      Mitgliedschaften
      EFQM Logo
      Banner vhs Netzwerk
      Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle:
      Mo, Di, Mi, Fr 08.00-12.00 Uhr
      Do 08.00-11.00 Uhr
      und 14.00-17.30 Uhr
      Telefonisch erreichen Sie uns in der Regel von 8 bis 17 Uhr.
      Städtische
      Volkshochschule
      Crailsheim

      Wissen und mehr