Integrationskurse an der vhs Crailsheim

Die vhs Crailsheim führt bereits seit einigen Jahren Integrationskurse durch. Außerdem können hier sowohl die entsprechenden Einstufungstests als auch die Abschlussprüfungen (Deutschtest für Zuwanderer und Test "Leben in Deutschland") absolviert werden.

Ansprechpartnerin für die Beratung zu allen Fragen im Zusammenhang mit den Integrationskursen und Prüfungen ist Frau Kadri Peterson. Sie erreichen sie unter:

Telefon: 07951 403-3815
E-Mail: kadri.peterson@crailsheim.de
Sprechzeiten nach Vereinbarung

 

Integrationskurs - Kursbeschreibung

Der Integrationskurs ist ein Deutschkurs und umfasst insgesamt 700 Unterrichtsstunden. 600 Stunden dienen dem Erwerb der deutschen Sprache. In weiteren 100 Stunden (Orientierungskurs) werden Kultur, Geschichte und Politik in Deutschland vermittelt.

Integrationskurse dienen der Eingliederung von Migrantinnen und Migranten, werden vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert und haben zum Ziel, dass sich Migrant/innen in Deutschland im Alltag verständigen können. Damit haben sie auch verbesserte Chancen zur Eingliederung in den deutschen Arbeitsmarkt.

Um den Integrationskurs erfolgreich abzuschließen, müssen die Teilnehmer/innen den Test zum Orientierungskurs und den Deutsch-Test für Zuwanderer auf der Niveaustufe B1 erfolgreich absolvieren.

    Integrationskurs - Wer kann teilnehmen?

    Den Berechtigungsschein zur Teilnahme an einem Integrationskurs erhalten Neuzuwanderer, Bestandsausländer oder Spätaussiedler entweder bei der Ausländerbehörde oder bei den Landratsämtern.

    EU-Bürger wenden sich direkt an den Kursträger, um den Berechtigungsschein zu erhalten.

    Nach Erhalt des Berechtigungsscheines muss ein Einstufungstest abgelegt werden, um bereits vorhandene Deutschkenntnisse festzustellen und das passende Integrationsmodul zu finden.

     

    Integrationskurs - Einstufungstest

    Der Einstufungstest an der vhs Crailsheim findet nach Vereinbarung statt. Im Rahmen des Tests erhalten Sie eine ausführliche Beratung und die Termine für die aktuellen Integrationskurse an der vhs.

    Bitte vereinbaren Sie für den Einstufungstest einen Termin mit Frau Kadri Peterson unter Tel. 07951 403-3815.

     

      Integrationskurs - Kosten

      Durch die Förderung der Integrationskurse durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) betragen die Kosten für Teilnehmer/innen pro Unterrichtsstunde (45 Min.) 1,95 €, also 195,00 € pro Modul (à 100 Stunden).

      Somit ergeben sich für den Integrationskurs folgende Gesamtkosten:
      1.170,00 € (6 Module) + 195,00 € (Orientierungskurs) = 1.365,00 €.

      Sie können beim BAMF die Erstattung von 50% des Kostenbeitrages beantragen, falls Sie keine Kostenbefreiung erhalten. Dann müssen Sie jedoch innerhalb von zwei Jahren nach Erhalt der Teilnahmeberechtigung die erfolgreiche Teilnahme am Integrationskurs nachweisen.

       

      Integrationskurs - Kostenbefreiungsmöglichkeiten

      Befreiung von den Teilnahmekosten:

      Eine Befreiung von den Teilnahmekosten kann beim BAMF unter folgenden Voraussetzungen beantragt werden:
      - Bezug von Leistungen nach SGB II (Arbeitslosengeld II)
      - Bezug von Leistungen nach SGB XII (Sozialhilfe)
      wenn unter Berücksichtigung der persönlichen Umstände und der wirtschaftlichen Situation eine unzumutbare Härte erkennbar ist.

      Den Antrag auf Befreiung vom Kostenbeitrag zum Integrationskurs können Sie ausgefüllt bei der vhs Crailsheim abgeben oder direkt an das BAMF schicken (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Arbachtalstraße 6, 72800 Eningen unter Achalm).

      Erstattung der Fahrtkosten:

      Im Rahmen einer Kostenbefreiung können ab einer Strecke von drei km die Kosten für die Fahrt zum Integrationskurs vom BAMF erstattet werden.

      Auch den Antrag auf Erstattung der Fahrtkosten können Sie ausgefüllt bei der vhs Crailsheim abgeben oder direkt an das BAMF schicken (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Arbachtalstraße 6, 72800 Eningen unter Achalm)

       

      Integrationskurs - Wiederholung des Aufbausprachkurses

      Sie können einen Antrag auf Wiederholung des Aufbausprachkurses stellen, wenn Sie beim Deutsch-Test für Zuwanderer das Niveau B1 nicht erreicht haben. Der Aufbausprachkurs besteht aus den Modulen 4-6.

      Voraussetzungen für die Wiederholung sind bereits besuchte 600 Unterrichtseinheiten Sprachkurs und 100 Unterrichtseinheiten Orientierungskurs sowie der absolvierte Deutsch-Test für Zuwanderer.

       

      Integrationskurs - Übungsmaterial für die Prüfung

      Im Rahmen des Übungstests Deutsch-Test für Zuwanderer A2-B1 erfahren Sie alle Einzelheiten über die Prüfung, den genauen Ablauf und die Bewertung der schriftlichen und mündlichen Leistungen.

      Einen vollständigen Testsatz mit Lösungen zum Ausprobieren zu Hause oder im Unterricht und die dazugehörigen MP3-Dateien können Sie hier kostenlos herunterladen: Übungstest telc

       

        Integrationskurs - Kontaktdaten Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

        Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)
        Arbachtalstraße 6
        72800 Eningen unter Achalm

        Hier geht es zur Internetseite des BAMF: www.bamf.de

         

          Integrationskurs - Ihre häufigsten Fragen

          Wie melde ich mich zu einem Integrationskurs an?
          Nach Erhalt des Berechtigungsscheines legen Sie einen Einstufungskurs ab. Mit dem Testergebnis melden Sie sich beim Kursträger Ihrer Wahl im entsprechenden Kurs an.

          Wo erhalte ich einen Berechtigungsschein?
          Wenden Sie sich an das zuständige Ausländeramt, das zuständige Landratsamt oder direkt an das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Als EU-Bürger können Sie sich direkt an den Kursträger wenden.

          Wo und wann finden die Einstufungstests statt?
          An der Volkshochschule Crailsheim finden die Einstufungstests nach Vereinbarung statt. Bitte wenden Sie sich an Frau Kadri Peterson, Tel. 07951 403-3815.

          Was muss ich zum Einstufungstest mitbringen?
          Sie benötigen einen gültigen Pass / Ausweis und Ihren Berechtigungsschein.

          Kann ich ohne Berechtigungsschein am Einstufungstest teilnehmen?
          Ja, das ist möglich.

          Kann ich mich für ein höheres oder niedrigeres Modul anmelden?
          Nein, die Anmeldung basiert auf dem Ergebnis des Einstufungstests und Sie müssen sich in dem entsprechenden Modul anmelden.

          Wo erhalte ich die Termine für Integrationskurse an der vhs Crailsheim?
          Sie finden die Termine hier auf unserer Internetseite im Fachbereich 4 Sprachen, in unserem Volkshochschul-Programmheft, beim Einstufungstest oder direkt über Frau Kadri Peterson, Tel. 07951 403-3815.

           

            Integrationskurs - Einbürgerungstest

            Für die Einbürgerung nach Deutschland benötigen Sie zusätzlich zur bestandenen B1-Prüfung nach Abschluss des Integrationskurses den bestandenen Einbürgerungstest. Diesen Test können Sie auch an der vhs Crailsheim durchführen. Weitere Information und die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie unter der Telefonnummer 07951 403-3800 oder per Mail unter vhs@crailsheim.de.


            Hier finden Sie den Fragenkatalog mit den Zusatzfragen für das Bundesland Baden-Württemberg: www.einbuergerungstest-online.eu/einbuergerungstest/bw/

             
              Unsere Studien- und Kulturfahrten finden Sie im Fachbereich 1 - Gesellschaft • Wissen - und im Fachbereich 2 - Kunst • Kreativität.
              entwickelt von cmx Konzepte
               und Webovations
              cmxKonzepte© 
              Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle:
              Mo, Di, Mi, Fr 08.00-12.00 Uhr
              Do 08.00-11.00 Uhr
              und 14.00-17.30 Uhr
              Telefonisch erreichen Sie uns in der Regel von 8 bis 17 Uhr.
              Städtische
              Volkshochschule
              Crailsheim

              Wissen und mehr