Die Zukunft der menschlichen Natur und der offenen Gesellschaft
vhs-Akademie am Vormittag

Vor dem Hintergrund der Globalisierung verändert sich unsere Lebenswelt tiefgreifend. Dieses Seminar behandelt ein Bündel an Aspekten dieser Veränderungen:
- Die Möglichkeit, Gene zu verändern, d.h. auf das Erbgut von Lebewesen oder Pflanzen direkt zuzugreifen, wirft ethische Fragen auf. Die wissenschaftlich-technische Entwicklung erweitert das, was möglich ist, und bereits dadurch wird die Verwirklichung wahrscheinlich. Wollen wir, dass tradierte Wertvorgaben brüchig werden, z.B. wenn "Behinderung" verhinderbar wird?
- Der Schutz der Privatheit ist ein hohes Rechtsgut. Darunter fallen der Schutz der Wohnung ebenso wie der Schutz der "Meinungs"-Freiheit oder der Schutz der Familie vor staatlichem Zugriff. Der gläserne Mensch, die Forderung nach Transparenz, das öffentliche Tagebuchschreiben verändern die Gesellschaft grundsätzlich. Die Notwendigkeit, die Freiheit Vieler durch die Überwachung Weniger zu schützen, macht das Dilemma deutlich. Wollen wir, dass die Kontrollmöglichkeiten unseres Umgangs, ob willentlich oder unwillentlich, mit technischen Systemen (Auto, Internet, Videoüberwachung) privates Leben auslöschen?
- Was ist "künstliche Intelligenz"? "Wir sind unser Gehirn". Hirnforschung ist nicht mehr allein die Suche nach den Ursachen von Hirnerkrankungen, sondern auch die Suche nach einer Antwort auf die Frage, warum wir sind, wie wir sind - eine Suche nach uns selbst. Die Analogie von Gehirn und Maschinen mit Hard- und Software macht die Entwicklung lernender Maschinen attraktiv. Treten wir in einen Wettstreit zwischen Mensch und Maschine?

Dr. Reinhard Nowak hat an deutschen und englischen Universitäten studiert und mit einer Arbeit über Ludwig Wittgenstein promoviert. Er war bis 2010 Leiter der Gmünder VHS und ergänzte seinen Hauptberuf durch zahlreiche Lehraufträge an Hochschulen der Region. Seit 2010 widmet er sich als Dozent der Vermittlung der Philosophiegeschichte.

Beginn:Donnerstag, 07. Dezember 2017
Ende:25. Januar 2018
Uhrzeit:Siehe Termine
Dauer:5 Termine
Leitung:Dr. Reinhard Nowak
Nummer:10855
Ort:vhs, Spitalstr. 2a, Raum 11, 1. OGAnfahrt
Raum:
Raum 11, 1. OG
Gebühr:
75,00 €
Belegung:
 

Weitere Kurse von Dr. Reinhard Nowak

KursBeginnKursnr.
Menschenrechte in Theorie und Praxis, Geschichte und Gegenwart
vhs-Akademie am Vormittag
Do 08.03.1810855
 
 
Zahlreiche vhs-Gesundheitskurse werden in den Bonussystemen der Krankenkassen anerkannt!
entwickelt von cmx Konzepte
 und Webovations
cmxKonzepte© 
Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle:
Mo, Di, Mi, Fr 08.00-12.00 Uhr
Do 08.00-11.00 Uhr
und 14.00-17.30 Uhr
Telefonisch erreichen Sie uns in der Regel von 8 bis 17 Uhr.
Städtische
Volkshochschule
Crailsheim

Wissen und mehr