Unterwegs zur Kunst: Der Meister von Messkirch
Exkursion in die Staatsgalerie Stuttgart

Katholische Pracht in der Reformationszeit: Der nur mit einem Notnamen als "Meister von Messkirch" bekannte Maler hatte eine florierende Werkstatt zur Zeit der Reformation. Anders als z.B. Lukas Cranach blieb er von der reformatorischen Bildkritik völlig unberührt und versuchte vielmehr, seine Altäre durch malerische Raffinesse umso attraktiver zu gestalten.

Abfahrt um 9.42 Uhr mit RE 19902 nach SHA Hessental, dort Umstieg in RB 23588 (Abfahrt 10.05 Uhr, 6 Min. Umsteigezeit). Um 10.25 Uhr steigen in Waldenburg die Teilnehmenden aus Künzelsau und die Begleitung, Frau Ursula Angelmaier, zu. Rückkehr nach Crailsheim voraussichtlich gegen 19.30 Uhr.

Beginn:Dienstag, 20. Februar 2018
Ende:20. Februar 2018
Uhrzeit:08:30 Uhr bis 19:30 Uhr
Dauer:Termin
Leitung:
Ursula Angelmaier
Nummer:20620
Ort:Treffpunkt: Bahnhof CrailsheimAnfahrt
Raum:
Gebühr:
35,00 €
inkl. Fahrt, Begleitung ab Waldenburg, Führung und Eintritt
Belegung:
 

Weitere Kurse von Ursula Angelmaier

KursBeginnKursnr.
Kunstmatinée: Vom Handwerk zur freien Kunst (15.-17. Jahrhundert)
Do 12.10.1720310
Kunstmatinée: Die Blütezeit der Akademien (18./19. Jahrhundert)
Do 09.11.1720312
Kunstmatinée: Der Kampf gegen die Akademien (Beginn der Moderne)
Do 07.12.1720314
Kunstmatinée: Barockgärten in Hohenlohe
Do 25.01.1820316
 
 
Zahlreiche vhs-Gesundheitskurse werden in den Bonussystemen der Krankenkassen anerkannt!
entwickelt von cmx Konzepte
 und Webovations
cmxKonzepte© 
Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle:
Mo, Di, Mi, Fr 08.00-12.00 Uhr
Do 08.00-11.00 Uhr
und 14.00-17.30 Uhr
Telefonisch erreichen Sie uns in der Regel von 8 bis 17 Uhr.
Städtische
Volkshochschule
Crailsheim

Wissen und mehr