Neuburg an der Donau
Tagesfahrt

Neuburg an der Donau tritt vor allem mit Beginn des 16. Jahrhunderts ins Rampenlicht der deutschen Geschichte. 1505 zur Haupt- und Residenzstadt des Fürstentums Pfalz-Neuburg bestimmt, entstand unter Pfalzgraf Ottheinrich und seinen Nachfolgern die prächtige Schlossanlage, die u.a. den ältesten protestantischen Kirchenraum Deutschlands und eine sehr sehenswerte, in Sgraffito-Technik dekorierte Hoffassade aufweisen kann. Auf dem Altstadthügel schließen sich an den Schlossbau der repräsentative Karlsplatz mit der Hofkirche und der Provinzialbibliothek an.
Neben der ausführlichen Erkundung der Neuburger Altstadt besucht die Exkursion das Aueninformationszentrum Schloss Grünau sowie die Wallfahrtskirche Hl. Kreuz in Bergen mit ihrer romanischen Krypta und dem romanischen Chor, der mit einer Vielzahl von Menschen- und Stierköpfen eine besondere Bauplastik aufweist.

Zusammen mit dem Stadtarchiv und dem Crailsheimer Historischen Verein.

Beginn:Sonntag, 17. Juni 2018
Ende:17. Juni 2018
Uhrzeit:08:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Dauer:Termin
Leitung:Folker Förtsch
Nummer:10008
Ort:Treffpunkt: Volksfestplatz (Hakro Arena)Anfahrt
Raum:
Volksfestplatz (Hakro Arena)
Gebühr:
49,00 €
inkl. Busfahrt, Begleitung, Eintritte und Führungen
Belegung:
 

Weitere Kurse von Folker Förtsch

KursBeginnKursnr.
Verwahrlost und gefährdet: Heimerziehung in Baden-Württemberg 1949-1975
Zeitzeugengespräch
Mo 29.01.1810100
 
 
Zahlreiche vhs-Gesundheitskurse werden in den Bonussystemen der Krankenkassen anerkannt!
entwickelt von cmx Konzepte
 und Webovations
cmxKonzepte© 
Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle:
Mo, Di, Mi, Fr 08.00-12.00 Uhr
Do 08.00-11.00 Uhr
und 14.00-17.30 Uhr
Telefonisch erreichen Sie uns in der Regel von 8 bis 17 Uhr.
Städtische
Volkshochschule
Crailsheim

Wissen und mehr