Organisatorische Hinweise


Anmeldungen
Grundsätzlich ist bei allen vhs-Kursen eine Anmeldung erforderlich. In der Regel sind die Anmeldungen nur in Verbindung mit einer Einzugsermächtigung möglich.
Ihre Anmeldungen zu vhs-Veranstaltungen sind verbindlich. Das Zustandekommen einer Veranstaltung bzw. die günstige Kursgebühr hängt oft von einer einzigen Anmeldung ab. Wir bitten Sie daher in Ihrem eigenen Interesse, Ihre Anmeldung möglichst frühzeitig vorzunehmen, um eine sinnvolle und preisgünstige Kursplanung zu ermöglichen. Die angemeldeten Teilnehmer werden bei Nichtstattfinden des Kurses automatisch informiert.
Vorträge mit Abendkasse sind gesondert gekennzeichnet, hier ist eine Anmeldung nicht zwingend.

Abmeldungen
Abmeldungen sind bis 7 Tage vor Kursbeginn kostenlos. Danach wird die volle Kursgebühr fällig. An- und Abmeldungen werden telefonisch unter 07951 403-3800, per Fax: 07951 403-2800 oder per Internet entgegengenommen.

Teilnehmerzahl bei Kursen
Die Teilnehmerzahl bei allen Kursen ist sowohl nach oben wie nach unten begrenzt und im Programm aufgeführt. Wird die Mindestteilnahmezahl unterschritten, kann der Kurs nur dann stattfinden, wenn sich die Teilnehmenden mit einem Gebührenaufschlag oder einer Kürzung des Kurses einverstanden erklären. Maßgebend für diese Regelung ist die Anzahl der angemeldeten Teilnehmenden zum Kursbeginn. Sollten bei Kursen weniger als 5 Anmeldungen vorliegen, behalten wir uns vor, diese abzusagen. Eine spezielle Gebührenstaffelung für den Sprachbereich finden Sie hier.

Bezahlung
Mit der Anmeldung zu Veranstaltungen und Prüfungen werden die Gebühren fällig. Die Bezahlung kann per Abbuchung oder bar erfolgen. Überweisungen sind nicht möglich. Bankspesen gehen zu Lasten der Teilnehmenden. Nicht in Anspruch genommene Kurstermine berechtigen nicht zur Minderung der Kursgebühr. Eintrittsgelder für Einzelveranstaltungen (Vorträge u.ä.) können in der Regel an der Abendkasse entrichtet werden.

Kosten für Unterrichtsmaterialien
Wenn nicht anders vermerkt, sind Lehrbücher und Materialien nicht in der Gebühr enthalten und müssen von den Teilnehmenden selber besorgt werden. Zusätzlich benötigte Materialien (z.B. Kopien, Lebensmittel bei Kochkursen, Ton bei Töpferkursen etc.) werden direkt im Kurs mit der Kursleitung verrechnet.

Gebührenermäßigung
Schüler/innen, Studierende, Auszubildende, Au-Pair und Bundesfreiwilligendienstleistende erhalten eine Ermäßigung von 15 % bei allen Kursen und Einzelveranstaltungen. Ausgenommen hiervon sind Reisen und berufliche Langzeitlehrgänge sowie Sonderkurse (z.B. Kinderkurse). Der Anspruch auf eine Gebührenermäßigung muss bei der Anmeldung angegeben werden.

Fehlzeiten
Bitte rufen Sie nicht bei der vhs-Geschäftsstelle an, wenn Sie zu einem Kurstermin verhindert sind. Die Weitergabe von solchen Informationen ist zum Teil recht schwierig.

Teilnahmebescheinigungen
Teilnahmebescheinigungen für Fitness-, Entspannungs- und EDV-Kurse werden kostenlos ausgestellt. In allen anderen Fachbereichen wird eine Gebühr von EUR 3,00 bei Abholung bzw. EUR 3,50 bei Zustelllung auf dem Postweg erhoben. Für Sonderbescheinigungen beträgt die Gebühr EUR 5,00 bzw. EUR 5,50 bei Zustellung auf dem Postweg.

Hausordnung
Mit Vertragsabschluss verpflichten sich die Teilnehmenden, die Hausordnungen der jeweiligen Lehrstätten zu beachten. Das Rauchen ist in allen von der vhs genutzten Räumen verboten.

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Mit der Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen der vhs Crailsheim anerkannt.

Unsere vollständigen AGB finden Sie hier.

 
Von A wie Aerobic bis Z wie Zeitmanagement – die vhs hat den passenden Kurs für Sie!
entwickelt von cmx Konzepte
 und Webovations
cmxKonzepte© 
Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle:
Mo, Di, Mi, Fr 08.00-12.00 Uhr
Do 08.00-11.00 Uhr
und 14.00-17.30 Uhr
Telefonisch erreichen Sie uns in der Regel von 8 bis 17 Uhr.
Städtische
Volkshochschule
Crailsheim

Wissen und mehr